grenzgenial

Berühren erwünscht! Science-Center-Aktivitäten richten sich an alle, die noch nicht verlernt haben, neugierig zu sein. Für das Erleben der 19 hands-on Stationen ist das Ausprobieren und Angreifen gefragt. Erforschen als Spaß für die ganze Familie!

Grenzen begegnen uns überall – in der Politik, in der Physik, Biologie, Technik und im alltäglichen Zusammenleben. Wie entstehen solche Grenzen? Was bewirken sie? Wer definiert sie? Anregungen zur Auseinandersetzung mit diesen Fragen bietet das Projekt „GRENZGENIAL. Grenzen erforschen – Horizonte erweitern“.

In der interaktiven Ausstellung kann man Grenzen erleben, begreifen und ergründen. Ausprobieren ist dabei ausdrücklich erwünscht! Mit ihren 19 Stationen vermittelt die aktuelle Ausstellung leicht verständlich, wie wissenschaftliche und technische Phänomene zum Thema Grenzen unseren Alltag prägen und bereichern. Die Exponate stammen von PartnerInnen des ScienceCenter-Netzwerks aus unterschiedlichen Wissensgebieten. Sie stehen zum Begreifen bereit und regen BesucherInnen zur spannenden Auseinandersetzung an.

Die Ausstellung wurde bisher bereits im Technischen Museum Wien, in Graz, im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen und in der Landesdirektion der Wiener Städtische Versicherung in Klagenfurt gezeigt.

Weiteren Block anfügen