Kunstpositionen 70

Hans Detlev Dupal, Bernhard Kratzig, Werner Rischanek, Robert Weber und Anton Zacsek feiern 2013 ihren 70. Geburtstag. In St. Peter an der Sperr und im Stadtmuseum Wiener Neustadt findet aus diesem Anlass eine gemeinsame große Retrospektive statt.

Hans Detlef Dupal

Hans Detlef Dupal, geboren am 25.10.1943 in Wien, lebt in Wiesen. 1961 bis 1969 Medizinstudium, 1963 bis 1966 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Gütersloh und Böckl. Seit 1990 Mitglied des Wiener Künstlerhauses, 1995 bis 2001 Präsident der Wiener Neustädter Künstlervereinigung und Träger des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Niederösterreich. Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

Bernhard H. Kratzig

Bernhard H. Kratzig, geboren 1943 in Pernitz Niederösterreich, lebt in Wien. Grafische Gewerbeausbildung und privates Malstudium. Seit 1977 freiberuflich tätig. Mitglied der Künstlervereinigung Wiener Neustadt und des Künstlerhauses Wien. Neben zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland schuf er auch Illustrationen für die Bühnenbilder der Opernfestspiele St. Margarethen und illustrierte Bücher von bekannten Autoren.

Seit 2003 Museumskurator des Gauermannmuseums in Scheuchenstein/Miesenbach.

Werner Rischanek

Werner Rschanek, geboren am 6.5.1943 in Wiener Neustadt, übte nach einem kurzen Studium in Wien eine Reihe von „Brotberufen“ aus. Er wurde1973 Mitglied des Künstlerhauses und wagte kurz darauf den Weg in die Freiberuflichkeit. Seit 1968 etliche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. Er unternahm Studienreisen, u.a. in die Türkei, nach Syrien und in den Libanon. Er gehörte 20 Jahre lang dem Vorstand des Wiener Künstlerhauses, zuletzt als Vizepräsident, an. Er kuratierte zahllose Ausstellungen im In- und Ausland und leitete ebenso lange die „Kino-Galerie“, in der er über 200 Expositionen von Mitgliedern und Gästen durchführte.

Werner Rischanek ist Träger zahlreicher Preise und Auszeichnungen, des Woyty Wimmer Preises für Graphik, des Theodor Körner Preises und des Kulturförderungspreises der Stadt Wiener Neustadt 1986. 1988 folgten die Große Goldene Ehrenmedaille des Künstlerhauses sowie der Anerkennungspreis der NÖ Landesregierung und 2001 der Professorentitel.

Rober Weber

Robert Weber, geboren am 8. Oktober 1943 in Wien, lebt in Wien, ab 1980 auch in Scheiblingkirchen. Ausbildung an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt Wien. Seit 1971 als freischaffender Maler und Graphiker in Wien tätig. Dort entstehen die ersten dreidimensionalen Arbeiten, Materialbilder und Skulpturen. 1994 Einladung und Auftrag zu einer Outdoor - Skulptur für das C.J. Rodman Center for the Arts. Leitung eines Workshop-Seminars (Metallskulpturen) im Art Department of Ripon College, USA.

Robert Weber ist Mitglied der Wiener Neustädter Künstlervereinigung, im Vorstand des Landesverbandes der NÖ Kunstvereine und im Beirat für Bildende Kunst der Stadt Wiener Neustadt.

Anton Zacsek

Anton Zacsek, geboren 1943 in Neufeld an der Leitha, besuchte 1963 bis 1968 an der Höheren Grafischen Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt Wien Kurse für Layout und Gebrauchsgrafik und 1980 bis 1984 Studienkurse bei Prof. Michael Haas. Seine bevorzugten Techniken sind die experimentelle Monotypie und Mischtechniken auf Zerkall–Bütten, Holz und Leinwand, sowie die Überarbeitung von Radierungen. Er zeigte seine Arbeiten auf zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland und publiziert in Kulturzeitschriften und Ausstellungskatalogen.

Weiteren Block anfügen