Veranstaltungen

  • Lange Nacht der Museen 2016

    Lange Nacht der Museen 2016

    1. Oktober 2016 | 18.00 Uhr

    Von 18.00 bis 24.00 Uhr können Sie diesmal in der neuen Schausammlung die Stadtgeschichte erleben, den Neubeginn der Stadt nach dem Ende des 2. Weltkrieges  erforschen. Lassen Sie sich ins 13. Jahrhundert zurück versetzen oder streifen Sie mit Schlurfkätzchen Sabine durch die neue Ausstellung "Aus den Trümmern".

    Für Kinder: Hexenkräuter und Heilpflanzen aus dem Klostergarten.

    Kulinarisch verwöhnt werden Sie mit den Schmankerln von "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt"

  • Safer SIX Kinderkonzert

    Safer SIX Kinderkonzert

    5. Oktober 2016 | 16.00 Uhr

    Auf der Suche nach der Goldenen Note

    Ein fantastisches A-cappella-Abenteuer mit Safer Six

    Freche Diebe haben sich im berühmten “Museum der Lieder” zu schaffen gemacht: Neben einem Lied haben sie auch den bedeutendsten Schatz des Museums stibitzt, die sagenumwobene Goldene Note der Inkas, die auf geheimnisvolle Weise die Lieder dieser Welt harmonisch zusammenhält. Ihr endgültiges Verschwinden würde einen unersetzbaren Verlust für Musik und Menschheit bedeuten.

    Gemeinsam mit den jungen Zuschauern begibt sich sich Safer Six auf eine abenteuerliche Suche, um dem Museum und seinem schrägen Vorstand Professor Tritonus die gestohlenen Schätze wiederzubringen. Mit Hilfe einer magischen Tonleiter, deren klingende Sprossen wir auf unserer Reise finden, folgen wir den Spuren der Diebe um die halbe Welt, besteigen Berge, tauchen auf den Grund des Meeres, betreten dunkle Höhlen und durchqueren den dichten Dschungel, um das Rätsel der gestohlenen Note mit Witz, Fantasie, viel A-cappella-Musik und natürlich auch mit tatkräftiger Unterstützung des Publikums zu lösen.

    Karten 8,00 €  im Stadtmuseum


  • Alexius Funck

    Alexius Funck

    28. Oktober 2016 | 18.30 Uhr

    Vortrag im Stadtarchiv, Wienerstraße 63

    Die Gewölberegister der Wiener Neustädter Firma Alexius Funck

    Mag. Margarete Weber

  • Artett belebt - bewegt!

    Artett belebt - bewegt!

    29. Oktober 2016 | 19.30 Uhr

    Wir freuen uns sehr, dass Artett zum ersten Mal bei uns im Stadtmuseum auftritt!

    Die neue CD "belebt - bewegt" wird präsentiert.

    Piano, Kurt Leban - Gitarre, Alexander Sieber - E-Bass, Richard Barnert - Schlagzeug/Percussion,Marco Böhm - Saxophon/Querflöte, Pirringer Andreas,
    Scat-Gesang, Christian Zierhofer.

    Karten im Stadtmuseum € 17,00

    Foto: Karl Kreska

  • Ciao Diario - Auf und davon!

    Ciao Diario - Auf und davon!

    3. November 2016 | 19.00 Uhr

    Playbacktheater sog.THEATER
    Playbacktheater heißt, wir spielen die Geschichten, die das Publikum erzählt, spontan und voller Leben. Sie werden staunen, was wir aus Ihren Erlebnissen machen.

    Wer plant eine große Reise, ein Abenteuer in fremden Ländern? Wer hat es schon einmal gemacht – einfach auf und davon geflogen, gelaufen, gerannt, geträumt? Spontane Geschichten aus dem Publikum sind unser Spielmaterial. Im Nu zaubern wir witzige, freche, tiefe, in jedem Fall überraschende und unterhaltsame Szenen. Die Veranstaltung im Rahmen der Tagebuchtage 2016 widmet sich einer besonderen Form des Tagebuchs: dem Reisetagebuch.
    Spielleitung: Sebastian Maierhofer
    SpielerInnen: Das gesamte Playback Theater Team

    Musik: Ivanka Muncan

    Karten: Erwachsene VVK 10 / AK 12, Kinder, Jugendliche VVK 7 / AK 9

    Erhältlich im Stadtmuseum und bei sog.THEATER unter +43 2622/87 031
    office(at)sog-theater.at

  • Duoabend

    Duoabend

    16. November 2016 | 19.30 Uhr

    Marilies Guschlbauer - Violoncello, vom Mozarteum Salzburg, und Ihnseon Park - Violine, von der renommierten Juillard School in New York, präsentieren im Rahmen der Konzertreihe "Junge Talente hören" ein spannendes und abwechslungsreiches Programm durch die Jahrhunderte der Musik. 

    J. S. Bach: Invention Nr. 1 in C-Dur, BWV 772 (arrangiert  für Violine und Violoncello)

    R. Glière: 8 Stücke, Op. 39 (Auswahl)

    G. Cassado: Suite für Cello Solo

    M. Ravel: Sonate für Violine und Violoncello

    H. Ernst: "Die letzte Rose", Etüde Nr. 6 aus "Sechs Mehrstimmige Etüden" für Violine solo

    J. Halvorsen: Passacaglia für Violine und Viola über ein Thema von Händel (arrangiert für Violine und Violoncello

    Foto: Shirley Suarez





  • EOS Quartett 2016

    EOS Quartett 2016

    19. November 2016 | 19.30 Uhr

    Willy Büchler, 1. Violine
    Christian Blasl, 2. Violine
    Roman Bernhart, Viola
    Andreas Pokorny, Violoncello

  • Swinging Christmas 2016

    Swinging Christmas 2016

    20. Dezember 2016 | 19.30 Uhr

    Sheile Edwards and Friend

    Beliebt - beschwingt - und jedes Mal rasch ausgebucht!

    Karten ab 22. November 2016

  • Silvesterkonzert 2016

    Silvesterkonzert 2016

    31. Dezember 2016 | 16.00 Uhr

    Beschreibung der Veranstaltung

  • Neue Veranstaltung hinzufügen