Veranstaltungen

  • World Music Festival

    World Music Festival

    3. Juni 2016 | 19.00 Uhr

    IPavel Shalman & Boki Radenković

    Pavel Shalman - Violine
    Božidar „Boki“ Radenković - Gitarre, Akkordeon, Gesang

    Die zwei Vollblutmusiker, beide aus Musikerfamilien, machen Musik seit ihrer frühen Kindheit. Anspruchsvoll und virtuos führen sie uns durch ihr buntes Programm aus eigener Feder und Traditionellem zwischen Balkan, Russisch, Klezmer, Tango, Jazz und Musette. Was sie stets verbindet ist ihr gemeinsamer Humor, der auch auf der Bühne nie zu kurz kommt. Pavel Shalman, geboren in Russland, aufgewachsen in New York, spielte in Bands wie !DelaDap, der Wiener Tschuschenkapelle und Russkaja, er tourte international und ist nun mit seinen eigenen Musikprojekten Living Transit und Global Groove LAB unterwegs. Der gebürtige Serbe Boki Radenković ist ein fantastischer Multiinstrumentalist, er spielte bereits mit Stjepko Gut, Eddie Luis, Juan Garcia Herreros, den Wladigeroff Brüdern, Efrain Toro, den Jazz Passengers und u.a. auch mit Pavel in Global Groove LAB. Gemeinsam sind die zwei unschlagbar mitreißend, witzig, authentisch und einfach genial.

    Quelle: www.art-form.at/pavelboki

    Großmütterchen Hatz Salon Orkestar

     

    Franziska Hatz - Akkordeon, Gesang

    Richie Winkler - Saxophon, Klarinette

    Simon Schellnegger - Viola

    Julian Pieber – Schlagzeug

     

    Franziska Hatz, Namensstifterin dieser in Wien basierten Formation, rührt mit ihrem spielfreudigen Salon Orkestar seit ihrer Gründung 2010 kräftig in der österreichischen Konzertszene um. Klezmertraditionen aber auch Pop, Folk-Rock, Ska und Jazz beeinflussen diese vierköpfige Gruppe, deren facettenreiche Auftritte mit Energie, verblüffendem Können und viel Humor bestechen.

    »Das Großmütterchen kennt keinen Genierer! Mischt einfach Balkanfolklore mit südamerikanischen Rhythmen, Klezmer mit Chanson und Russen-Disco mit Jazz. Und das dermaßen spielfreudig und virtuos, dass es den Putz nur so von den Wänden fetzt.« 

    (Peter Blau, Radio Wien)

    Die MusikerInnen des GMH ORKESTAR spielten bis dato mit Größen wie Randy Brecker, Dean Bowman, für DJ Shantel und in Gruppen wie dem Bucovina Club Orkestar und dem Sandy Lopičić Orkestar. Ihre Stücke, ob Eigenkompositionen oder ins Hier und Jetzt geholte Musiktraditionen, fahren unweigerlich in die Beine … let’s dance!

     

    José Ritmo & Band

    salsa y mucho más

     

    José Ritmo – lead vocals, percussion

    Paola Arias Santana – back vocals, small percussion 

    Yoelvys Torres – e-piano, keyboard, back vocals

    Roberto Calis – e-bass, baby-bass, back vocals

    Harald Tanschek - drums, timbals

    Christian Kronreif – alt-/tenor-sax

     

    José Ritmo steht seit mehr als zehn Jahren für moderne und niveauvolle lateinamerikanische Musik von Salsa über Merengue, Bachata, Cha cha cha, Cumbia bis hin zu Latin Funk! Musik für Liebhaber guter, authentischer Live-Musik, für leidenschaftliche Tänzer, für stille Zuhörer…Eine Selektion aus Musikern aus Kuba, der Dominikanischen Republik und Österreich begeistert mit einem spannenden Repertoire lateinamerikanischer Musik. Sie sind verliebt in “ihre” Musik und diese spürbare Freude steckt an!


    Einzelkarte für Festival: 21 Euro

    Abo für alle Konzerte des World Music Konzert-Zyklus: 65 Euro (4+1 gratis)

    (10% Ermäßigung für Club Ö1-Mitglieder)

     

    Ermäßigte Karten für Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre (Kinder, SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge und Präsenzdiener):

    Einzelkarte für Festival: 6 Euro

    Abo für alle Konzerte des World Music Konzert-Zyklus: 24 Euro (4+1 gratis)

    Ö-Ticket Karten erhältlich an der Kasse des Stadtmuseumsund bei Ö Ticket

    Freie Platzwahl bei allen Konzerten!


  • Literaturfestival - Literaturwettbewerb

    Literaturfestival - Literaturwettbewerb

    23. Juni 2016 | 18.30 Uhr

    St. Peter an der Sperr

    Moderation: Mari Lang (ORF)
    Vorstellung der Jury & Autoren
    Auslosung der Lesereihenfolge
    Vergabe des Bader-Waissnix-Stiftungspreises (€1000)
    Vergabe der beiden Stipendien für August 2016 auf
    Schloss Wartholz

    KARTEN
    Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113,
    2651 Reichenau an der Rax
    Tageskarte: € 10
    Wettbewerbspass + Buch zum Wettbewerb: 20 Euro
    office@schlosswartholz.at
    t: 02666 52289
    Wettbewerbspass: Studenten und Schüler 10 Euro

  • Lesungen am Freitag

    Lesungen am Freitag

    24. Juni 2016 | 10.00 Uhr

    St. Peter an der Sperr

    10.00–13.00 Uhr Lesungen/Diskussion 1-5 (Autoren/innen)
    16.00–18.30 Uhr Lesungen/Diskussion 6-8 (Autoren/innen)

    KARTEN
    Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113,
    2651 Reichenau an der Rax
    Tageskarte: € 10
    Wettbewerbspass + Buch zum Wettbewerb: 20 Euro
    office@schlosswartholz.at
    t: 02666 52289
    Wettbewerbspass: Studenten und Schüler 10 Euro

  • Lesungen am Samstag

    Lesungen am Samstag

    25. Juni 2016 | 02.00 Uhr

    St. Peter an der Sperr

    10.00–12.00 Uhr Lesungen/Diskussion 9-12 (Autoren/innen)
    16:00 Uhr Preisverleihung
    Moderation: Mari Lang (ORF)
    Preise: Literaturpreis Wartholz (10.000 Euro),
    Der Publikumspreis (2.000 Euro)
    Land Niederösterreich Literaturpreis 5.000 Euro
    Newcomerpreis Veröffentlichung beim Verlag Kremayr
    und Scheriau
    Lesung des Siegertextes

    KARTEN
    Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113,
    2651 Reichenau an der Rax
    Tageskarte: € 10
    Wettbewerbspass + Buch zum Wettbewerb: 20 Euro
    office@schlosswartholz.at
    t: 02666 52289
    Wettbewerbspass: Studenten und Schüler 10 Euro

  • Vom Palazzo zur Taverne

    Vom Palazzo zur Taverne

    25. August 2016 | 19.30 Uhr

    Barocke Arien und italienische Volksweisen
    unter der künstlerischen Leitung von Stefano
    Bagliano und eine „Insalata drammatica mista“. Im Anschluss servieren wir „Trota drammatica“, Schuberts berühmte „Forelle“ mit Hagai und Naomi Shaham sowie TeilnehmerInnen der isa16.


    Stefano Bagliano Blockflöte
    Federico Marincola Gesang und Barockgitarre
    Leonardo Massa Violoncello und Calascione
    Hagai Shaham Violine
    Naomi Shaham Kontrabass
    Julia Gurvitch Klavier
    Ausgewählte Studierende der isa16 spielen Kammermusik, u.a. von Johannes Brahms,
    Franz Schubert u. a.

    € 10 VVK / 15 AK

    © Stephan Polzer

  • Austro Daimler

    Austro Daimler

    23. September 2016 | 18.30 Uhr

    Die Österreichischen Daimlerwerke bis zum Ende des Ersten Weltkrieges

    Dr. Gerhard Geissl

  • Safer SIX Kinderkonzert

    Safer SIX Kinderkonzert

    5. Oktober 2016 | 16.00 Uhr

    Auf der Suche nach der Goldenen Note

    Ein fantastisches A-cappella-Abenteuer mit Safer Six

    Freche Diebe haben sich im berühmten “Museum der Lieder” zu schaffen gemacht: Neben einem Lied haben sie auch den bedeutendsten Schatz des Museums stibitzt, die sagenumwobene Goldene Note der Inkas, die auf geheimnisvolle Weise die Lieder dieser Welt harmonisch zusammenhält. Ihr endgültiges Verschwinden würde einen unersetzbaren Verlust für Musik und Menschheit bedeuten.

    Gemeinsam mit den jungen Zuschauern begibt sich sich Safer Six auf eine abenteuerliche Suche, um dem Museum und seinem schrägen Vorstand Professor Tritonus die gestohlenen Schätze wiederzubringen. Mit Hilfe einer magischen Tonleiter, deren klingende Sprossen wir auf unserer Reise finden, folgen wir den Spuren der Diebe um die halbe Welt, besteigen Berge, tauchen auf den Grund des Meeres, betreten dunkle Höhlen und durchqueren den dichten Dschungel, um das Rätsel der gestohlenen Note mit Witz, Fantasie, viel A-cappella-Musik und natürlich auch mit tatkräftiger Unterstützung des Publikums zu lösen.

    Karten ab 24.08.2016 im Stadtmuseum


  • Alexius Funck

    Alexius Funck

    28. Oktober 2016 | 18.30 Uhr

    Die Gewölberegister der Wiener Neustädter Firma Alexius Funck

    Mag. Margarete Weber

  • Artett im Stadtmuseum

    Artett im Stadtmuseum

    29. Oktober 2016 | 19.30 Uhr

    Wir freuen uns sehr, dass Artett zum ersten Mal bei uns im Stadtmuseum auftritt!

    Karten im Stadtmuseum € 17,00

    Foto: Karl Kreska

  • Ciao Diario - Auf und davon!

    Ciao Diario - Auf und davon!

    4. November 2016 | 19.00 Uhr

    Playbacktheater sog.THEATER
    Playbacktheater heißt, wir spielen die Geschichten, die das Publikum erzählt, spontan und voller Leben. Sie werden staunen, was wir aus Ihren Erlebnissen machen.

    Wer plant eine große Reise, ein Abenteuer in fremden Ländern? Wer hat es schon einmal gemacht – einfach auf und davon geflogen, gelaufen, gerannt, geträumt? Spontane Geschichten aus dem Publikum sind unser Spielmaterial. Im Nu zaubern wir witzige, freche, tiefe, in jedem Fall überraschende und unterhaltsame Szenen. Die Veranstaltung im Rahmen der Tagebuchtage 2016 widmet sich einer besonderen Form des Tagebuchs: dem Reisetagebuch.
    Spielleitung: Sebastian Maierhofer
    SpielerInnen: Das gesamte Playback Theater Team

    Musik: Ivanka Muncan

    Karten: Erwachsene VVK 10 / AK 12, Kinder, Jugendliche VVK 7 / AK 9

    Erhältlich im Stadtmuseum und bei sog.THEATER unter +43 2622/87 031
    office(at)sog-theater.at

  • Duoabend

    Duoabend

    16. November 2016 | 19.30 Uhr

    Marilies Guschlbauer - Violoncello, vom Mozarteum Salzburg, und Ihnseon Park - Violine, von der renommierten Juillard School in New York, präsentieren im Rahmen der Konzertreihe "Junge Talente hören" ein spannendes und abwechslungsreiches Programm durch die Jahrhunderte der Musik. 

    Werke von Halvorsen nach einem Thema von Händel, Bach, Ravel, Piazzolla, u.a.

  • Swinging Christmas 2016

    Swinging Christmas 2016

    20. Dezember 2016 | 19.30 Uhr

    Sheile Edwards and Friend

    Beliebt - beschwingt - und jedes Mal rasch ausgebucht!

    Karten ab 22. November 2016

  • Neue Veranstaltung hinzufügen